Kultur in Südtirol - Die Community

Suche
 
Inhalt
 

Kloster St. Johann Müstair

Location, | UNESCO Welterbe, Museum, Benediktinerinnenkonvent, Stiftung, Forschung

 
 
 

Beschreibung

Das Kloster St. Johann in Müstair liegt am östlichsten Zipfel der Schweiz an der Grenze zu Südtirol (I) inmitten der Alpen. Das Kloster ist nicht nur UNESCO Weltkulturerbe sondern auch und vor allem Zentrum benediktinischer Spiritualität. Es ist heute noch von Benediktinerinnen bewohnt.

Der Legende nach wurde das Kloster Müstair von Karl dem Grossen um 775 gegründet. Die Klosterkirche mit dem weltweit grössten Freskenzyklus aus dem frühen Mittelalter macht die christliche Hochblüte in einzigartiger Weise erlebbar. Aussergewöhnlich sind auch die karolingische Heiligkreuzkapelle, der als ältestes Profangebäude des Alpenraums geltende Plantaturm und die frühromanische Bischofsresidenz.

 
 

Kontaktinfo

Kloster St. Johann Müstair
7537 Müstair (Val Müstair)
 
Tel. +41 081 8586189
 
 
 
 

Öffnungszeiten

Mai - Okt: werktags 9-17 Uhr / Sonn- und Feiertags 13.30-17 Uhr
Nov-Apr: werktags 10-12 Uhr 13.30-16.30 Uhr / Sonn- und Feiertags 13.30-16.30 Uhr
 
 
 

Ticket

12,00 € 12,00 CHF - Es kann auch in EURO bezahlt werden - es gilt der Wechselkurs CHF-Euro. Preise für Kinder, Familien und Gruppen auf Anfrage
 
 
Merkzettel    0 Neuen Event eintragen

Werbung

Network

 
 
 
 
 


Werbung