Allgemeine Nutzungs- & Geschäftsbedingungen der First Avenue GmbH

Stand: 17. Oktober 2016

1. Präambel

Das von der First Avenue GmbH (im Folgenden „FA“) betriebene Kulturportal gibt allen Interessierten einen Überblick über die in seiner gewählten Region/Zone stattfindenden Veranstaltungen sowie über das lokale Kulturgeschehen. Die Internet-Plattform bietet Veranstaltern (im Folgenden „Inserenten“) die Möglichkeit, ihre kulturellen Veranstaltungen, Kommunikationen, Werbemittel, usw. (im Folgenden „Inhalte“) zu veröffentlichen und zu bewerben. Besucher der Plattform und Abonnierte der kostenlosen Dienste - wie Newsletter - (im Folgenden „User“) haben die Möglichkeit, die bereitgestellten Inhalte kostenlos abzurufen.
Inserenten und User werden im Folgenden – wo es beide betrifft - gemeinsam als „Kunden“ bezeichnet.

2. Allgemeine Bestimmungen

2.1. Geltungsbereich der AGB

2.1.1. Die Allgemeinen Nutzungs- und Geschäftsbedingungen der FA (im Folgenden kurz „AGB“) gelten für die Internet-Plattform www.kultur.bz.it, www.cultura.bz.it, www.culture.bz.it und www.kultur.tn.it, samt aller zugehörigen Subdomains und Webseiten sowie mobilen Applikationen und Diensten (im Folgenden „Internet-Plattform“).
2.1.2. Die AGB gelten sowohl für User, die über die Internet-Plattform Inhalte sowie weiterführende Informationen rund um die Inserenten und deren Aktivitäten suchen,als auch für Inserenten, die ihre Inhalte über die Internet-Plattform den Usern zugänglich machen.
2.1.3. Durch die Nutzung der Internet-Plattform gelten die auf der Internet-Plattform veröffentlichten AGB als auch die erweiterten AGB des Unternehmens First Avenue GmbH und seiner Tochtergesellschaften als vereinbart, sofern und soweit nichts Anderes ausdrücklich schriftlich vereinbart oder gesetzlich zwingend bestimmt ist.
2.1.4. Es gelten jeweils die aktuell auf der Internet-Plattform veröffentlichten AGB. Für Inserenten gelten zusätzlich die erweiterten AGB des Unternehmens First Avenue GmbH und seiner Tochtergesellschaften.

2.2. Änderungen der AGB

2.2.1. FA behält sich das Recht vor, die gegenständlichen und erweiterten AGB jederzeit ohne Angabe von Gründen und ohne gesonderte Verständigung der Kunden zu ändern. Bei Nutzung der Internet-Plattform gilt die Zustimmung zu den geänderten AGB als erteilt.

2.3. Entgegenstehende Allgemeine Geschäftsbedigungen

2.3.1. Den gegenständlichen und erweiterten AGB entgegenstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen von Kunden gelten nur, wenn sich FA diesen ausdrücklich schriftlich unterworfen hat

3. Rechtliche Rahmenbedingungen für die Nutzung der Internet-Plattform

3.1. Dargestellte Inhalte

3.1.1. Für die auf der Internet-Plattform dargestellten Inhalte ist FA weder Verkäufer noch Stellvertreter oder Gehilfe des Inserenten. Zwischen dem Inserenten und der FA kommt daher keinerlei wie immer geartetes Vertragsverhältnis bezüglich der dargestellten Inhalte zustande.
3.1.2. FA übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit, Aktualität, Richtigkeit und Qualität über die auf der Internet-Plattform dargestellten Inhalte und Inserenten. Insbesondere wird keine Gewähr dafür übernommen, dass die auf der Internet-Plattform dargestellten Inhalte zu den angegebenen Bedingungen beim betreffenden Inserenten tatsächlich stattfinden und/oder erworben werden können.

3.2. Registrierung & Nutzung der Internet-Plattform

3.2.1. Registrierung des Users



3.2.2. Registrierung des Inserenten
Eine Registrierung des Inserenten auf der Internet-Plattform ist für die Bereitstellung der Inhalte grundsätzlich erforderlich.



3.2.3. Verlust der Zugangsdaten und Beendigung der Registrierung



3.2.4. Nutzung der Internet-Plattform
Hinsichtlich der Nutzung der Internet-Plattform garantiert der Kunde insbesondere:





3.2.5. Verfügbarkeit der Internet-Plattform




3.2.6. Webhosting- und Wartung
FA verpflichtet sich, die Internet-Plattform und dazugehörigen Daten auf einem über das Internet erreichbaren Server zugänglich zu machen. FA bemüht sich, die Internet-Plattform und alle damit verbundenen Leistungen im Rahmen der bestehenden technischen und organisatorischen Möglichkeiten rund um die Uhr bereitzustellen und funktionsfähig zu halten. Auf Grund der allgemeinen Gegebenheiten des Internets kann es hierbei jedoch stets zu Systemausfällen, Wartungsarbeiten und sonstigen Störungen kommen, auf Grund derer die Leistungen der Plattform ggf. vorübergehend nicht verfügbar sind. FA gewährleistet oder garantiert insoweit generell keine 100%ige Verfügbarkeit der Leistungen. Für eigene Systemausfälle und/oder der Services Dritter (z.B. Google Maps), die FA nicht zu verantworten hat, ist FA generell nicht verantwortlich. Die Entscheidung, wie die Fehlerbehebungen durchführt werden, liegt ausschließlich bei FA und kann vom Kunden nicht beanstandet werden. Bei Erweiterungen bzw. Änderungen auf der Internetplattform wird FA entsprechende Anpassungen vornehmen, so dass die vereinbarten Funktionalitäten erhalten bleiben.

3.3. Bereitstellung von Inhalten durch den Inserenten

3.3.1. FA bietet dem Inserenten die Möglichkeit, dem User seine Inhalte über die Internet-Plattform zugänglich zu machen. Die Einspeisung der vom Inserenten bereitgestellten Inhalte auf der Internet-Plattform erfolgt in Form der Selbsteingabe durch den Inserenten selbst oder eines vom Inserenten Beauftragten oder über eine automatisierte Schnittstelle.

3.3.2. Der Inserent ist für seine Inhalte persönlich und allein verantwortlich und verpflichtet sich








3.3.3. FA behält sich das Recht vor, Inhalte die durch den Inserenten auf der Internet-Plattform bereitgestellt werden, ohne Angaben von Gründen und auch ohne vorherige Benachrichtigung des Kunden zu bearbeiten, umzugestalten, an die erforderlichen Formatvorgaben anzupassen oder auch abzulehnen und aus eigenem Ermessen teilweise oder ganz zu löschen.
3.3.4. Der Inserent erklärt sich einverstanden, dass seine Inhalte – einschließlich der eingestellten Bilder – weltweit öffentlich zugänglich gemacht und zur Veröffentlichung an andere Medien (Print, Kino, andere Onlineportale, etc.) weitergegeben werden können.

3.4. Weiterleitung auf Webseiten und/oder mobile Applikationen der Inserenten

3.4.1. Der User hat teilweise die Möglichkeit sich bei Interesse auf die Webseiten und/oder mobilen Applikationen der jeweiligen Inserenten weiterleiten zu lassen. Es obliegt alleine dem User sich vor einem etwaigen Vertragsabschluss mit dem jeweiligen Inserenten über alle maßgeblichen Bedingungen anhand der Angaben des Inserenten zu informieren. Ein etwaiger Vertrag kommt ausschließlich zwischen Inserent und User zustande.

3.5. Werbemöglichkeiten

3.5.1. FA stellt den Inserenten über die Internet-Plattform verschiedene Produkte und weitere Medien zur Bewerbung ihrer Inhalte zur Verfügung. Die jeweiligen Details und Preise zu den einzelnen Werbemöglichkeiten erfährt der Inserent jederzeit direkt online bei Buchung des entsprechenden Produkts / Mediums und in Auszügen auchauf der Internet-Plattform unter dem Menüpunkt „Werbung“.

3.6. Social Plugins

3.6.1. Die Internet-Plattform ermöglicht Social Plugins von sozialen Netzwerken. Die Social Plugins sind mit dem Logo oder Icon des jeweiligen Netzwerks gekennzeichnet. Wird eine derart gekennzeichnete Webseite der Internet-Plattform aufgerufen, baut der Browser des Kunden eine direkte Verbindung mit den Servern des sozialen Netzwerks auf. Der Inhalt des Social Plugins wird von diesen direkt an den Browser des Kunden übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Durch diese Einbindung wird die Information, dass der Kunde die entsprechende Webseite der Internet-Plattform aufgerufen hat, an das soziale Netz weitergeleitet. Wenn der Kunde im sozialen Netzwerk eingeloggt ist, kann dieses den Besuch dem Konto des Kunden zuordnen. Bei einer Interaktion des Kunden mit den Social Plugins, z. B. bei Betätigung des „Gefällt mir“-Buttons, wird die entsprechende Information direkt vom Browser des Kunden an das soziale Netzwerk übermittelt und dort gespeichert. Hinsichtlich des Zwecks und Umfangs der Datenerhebung, -verarbeitung und –nutzung durch soziale Netzwerke sowie der Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre wird auf die Datenschutzhinweise der sozialen Netzwerke verwiesen. Falls der Kunde keine Datenerhebung durch soziale Netzwerke über dessen Besuch der Internet-Plattform wünscht, muss er sich vor dem Besuch der Internet-Plattform auf den sozialen Netzwerken ausloggen.

4. Urheberrecht und gewerbliche Schutzrechte

4.1. Schutz der abrufbaren Inhalte

4.1.1. Die über die Internet-Plattform abrufbaren Inhalte (Texte, Fotos, Videos, Logos/Marken, Designs etc.) sowie die zugrundeliegende Software und Datenbank können urheberrechtlich und/oder durch Patent-, Marken- und/oder durch andere Schutzrechte geschützt sein. Deren Verwendung ist daher nur im Rahmen der vertraglichen und/oder gesetzlichen Bestimmungen gestattet. Die weitere Verbreitung der Inhalte ist grundsätzlich untersagt, sofern sie in diesen AGB nicht ausdrücklich gestattet wird.
4.1.2. Es ist ausdrücklich gestattet, Inhalte der Internet-Plattform über Social Plugins auf sozialen Netzwerken mit anderen zu teilen.
4.1.3. Eine Verlinkung auf die Internet-Plattform oder einzelne Webseiten derselben, in welcher Form auch immer, ist untersagt, sofern und soweit die Verlinkung nicht ausdrücklich schriftlich durch FA gestattet wurde.

4.2. Rechtseinräumung durch den Inserenten

4.2.1. Mit der Übermittlung der vom Inserenten bereitgestellten Inhalte an FA oder deren Kooperationspartner bzw. mit der Selbsteingabe auf der Internet-Plattform durch den Inserenten oder durch vom Inserenten beauftragte Dritte oder durch eine automatisierte Schnittstelle räumt der Inserent selbst und/oder im Namen des Rechteinhabers der FA das nichtexklusive und übertragbare Nutzungsrecht ein, diese Inhalte zeitlich und räumlich unbegrenzt im Rahmen der Internet-Plattform sowie im Rahmen der in Form einer White-Label-Lösung oder mittels Verlinkung eingebundenen Internet-Plattform in andere Medien (Print, Kino, andere Onlineportale usw.) der Kooperationspartner der FA zu verbreiten, zu ändern, zu bearbeiten, zu veröffentlichen bzw. öffentlich zur Verfügung zu stellen. Die Rechtseinräumung umfasst alle für den Betrieb der Internet-Plattform und damit in Zusammenhang stehenden notwendigen Verwertungshandlungen in jedem möglichen als auch zukünftig möglichen technischen Verfahren Print, Online, Mobile und auch in Form von Apps. Die Rechtseinräumung umfasst gleichzeitig das Recht der FA die Inhalte kommerziell und zu Eigenwerbezwecken zu nutzen, ohne Vergütungsanspruch seitens des Inserenten. Der Inserent garantiert der FA zur Rechtseinräumung an die FA berechtigt zu sein und keine berechtigten schutzwürdigen Interessen Dritter zu verletzen. Der Inserent räumt der FA des Weiteren das Recht ein, sein Logo auf der Internet-Plattform zu platzieren.

5. Haftung und Gewährleistung

5.1. Die Haftung für Gewährleistung und Schadensersatz richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen, sofern und soweit in diesen AGB nicht ausdrücklich etwas Anderes bestimmt ist. FA übernimmt keine Haftung für Schäden, die aus der Nutzung der Internet-Plattform und des Dienstes entstehen. FA haftet nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Eine weitergehende Haftung, insbesondere für indirekte Schäden, Verzögerungsschäden und Unterbrechungen, Datenverlust, Datenlöschung oder Datenmissbrauch, Viren, Nutzungsausfall, höhere Gewalt, ideelle Schäden, Schäden Dritter etc. ausgeschlossen.
5.2. FA kann nicht feststellen, ob ein Kunde diejenige physische/juristische Person darstellt, die er vorgibt zu sein. FA leistet daher keine Gewähr dafür, dass die tatsächliche Identität mit den von dem Kunden angegebenen Daten übereinstimmt.
5.3. Die Internet-Plattform enthält Links zu anderen Webseiten. FA identifiziert sich nicht mit den Inhalten der Webseiten, auf die gelinkt wird und übernimmt dafür keine Haftung.

6. Datenschutz (Privacy)

6.1. Der Kunde verpflichtet sich, die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz zu beachten. Informationen zum Umgang mit persönlichen Daten sind in den Datenschutzbestimmungen veröffentlicht. Durch die Registrierung auf der Internet-Plattform wird die Zustimmung zur Verarbeitung der Daten erteilt.

7. Support & Kommunikation

7.1. FA bietet den Kunden einen Support für die Nutzung der Internet-Plattform per E-Mail und per Telefon an. FA kann keine Gewähr für die Erreichbarkeit des Supports übernehmen. Informationen zum technischen Ablauf des Supports sind im Technischen Datenblatt veröffentlicht.
7.2. Mitteilungen der Kunden an FA können telefonisch über die Nummer +39 0471 052260 oder per E-Mail an info@firstavenue.it erfolgen.
7.3. Kontaktdaten der FA:
First Avenue GmbH, Dantestraße 28, I-39100 Bozen
Telefon: +39 0471 05 26 60, E-Mail: info@firstavenue.it PEC: firstavenue@pec.it

8. Schlussbestimmungen

8.1. Rechtsnachfolge

8.1.1. Im Falle einer Einzel- oder Gesamtrechtsnachfolge im Zuge einer Umgründungsmaßnahme ist FA berechtigt, sämtliche Rechte und Pflichten aus dem Vertragsverhältnis mit dem Kunden auch ohne dessen Zustimmung auf den Rechtsnachfolger zu übertragen.
8.1.2. Der Kunde ist verpflichtet sämtliche Rechte und Pflichten auf Rechtsnachfolger (Einzel- oder Gesamtrechtsnachfolge) zu überbinden. Die Weitergabe von Rechten und Pflichten an Dritte ist dem Kunden ohne vorherige ausdrückliche schriftliche Zustimmung der FA nicht gestattet.

8.2. Schriftform

Allfällige Beendigungen, Änderungen oder Ergänzungen im Zusammenhang mit der Internet-Plattform mit FA abgeschlossener Vereinbarungen bedürfen zu ihrer Gültigkeit der Schriftform, sofern und soweit nicht ausdrücklich etwas anders in diesen AGB oder in einem schriftlichen Vertrag bestimmt ist. Dies gilt auch für das Abgehen des Schriftformerfordernisses.

8.3. Salvatorische Klausel

Die Unwirksamkeit oder Nichtigkeit einzelner Bestimmungen dieser AGB lässt die Geltung der übrigen Bestimmungen dieser AGB unberührt. Die unwirksamen oder nichtigen Bestimmungen werden durch gültige und durchsetzbare ersetzt, die den beabsichtigten Zweck so gut wie möglich erreichen. Dies gilt sinngemäß auch für den Fall einer Lücke in diesen AGB.

8.4. Anwendbares Recht, Erfüllungsort und Gerichtsstand

8.4.1. Auf alle Rechtsverhältnisse zwischen FA und den Kunden aus und im Zusammenhang mit der Internet-Plattform findet ausschließlich das italienische Recht unter Ausschluss der Verweisungsnormen des IPR und des UN-Kaufrechtsübereinkommens Anwendung.
8.4.2. Erfüllungsort ist der Sitz der First Avenue GmbH.
8.4.3. Für Streitigkeiten aus und im Zusammenhang mit der Internet-Plattform gilt das sachlich zuständige Gericht in Bozen (Italien) als vereinbart, sofern zwingende Bestimmungen des Konsumentenschutzgesetzes nicht entgegenstehen.